Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Babacar Touré spielt nicht mehr für Olympic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Babacar Touré wird nicht mehr den Dress von Freiburg Olympic tragen. Der senegalesische Teamleader und der Verein haben sich nach drei erfolgreichen Jahren mit sechs gewonnenen Titeln entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden. Dies hat «La Liberté» gestern berichtet.

Touré hatte sich Ende Oktober 2019 eine schwere Knie­verletzung zugezogen. Der ­Heilungsprozess wurde nicht zuletzt durch die Corona-Krise verzögert. Ob und wann der 34-Jährige wieder richtig ­Basketball spielen kann, steht noch in den Sternen. An­gesichts dieser Ungewissheit hat Olympic entschieden, sich von seinem «General» zu ­trennen.ms

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema