Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bauernhaus in Brand geraten – keine Verletzten 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Am Donnerstagmorgen brach in einem renovierten Bauernhaus ein Brand aus. 
zvg/Kantonspolizei Freiburg

In einem Bauernhaus mit Restaurant und Wohnungen im Dorfzentrum von Vuisternens-en-Ogoz ist am frühen Donnerstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Vor Ort stellten die ausgerückten Einsatzkräfte fest, dass das Dach des Gebäudes in Vollbrand stand. Das teilt die Kantonspolizei Freiburg in einem Communiqué mit. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich nur eine Person in ihrer Wohnung. Diese Person konnte das Haus unverletzt verlassen. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache sind im Gange. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema