Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Beförderungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit Verfügung des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport wurden folgende freiburgische oder im Kanton wohnhafte Offiziere auf den 1. Juli 2003 befördert: (zum Major) Jürg Grau in Kerzers.(zum Major) François Sénéchaud in Villars-sur-Glâne. – (zum Hauptmann) Christophe Küng in Freiburg. – (zum Major) Clément Lopez-Polo in Neyruz. – (zum Major) Patrick Stempfel in Plaffeien. – (zum Hauptmann) Daniel Mottet in Givisiez, Pierre Scyboz in Freiburg. – (zum Major) Andreas Fink in Murten. – (zum Oberstleutnant) Urs Ryf in Kerzers. – (zum Oberstleutnant) Angéloz Marin in Corminboeuf. Folgende freiburgische oder im Kanton wohnhafte Unteroffiziere wurden zum befördert: Mathieu Cramatte in Bossonnens. Folgende Unteroffiziere wurden zum befördert: Nicolas Balague in Arconciel, Jean-François Corpataux in Freiburg, Simon Schnyder in Léchelles/Russy. Zum wurde befördert: Yannik Chardonnens in Grüningen; Thomas Plüss in Aarwangen; Thierry Winiger in Belfaux. Zum wurde befördert: Pascal Bächler in Corminboeuf.

Mehr zum Thema