Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

BEKB Jugend-Trophy in Mettlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei herrlichem Sonnenschein wurde vergangenen Sonntag am Fusse des Napf bei Mettlen (Trub) eines der letzten Langlauf-Rennen der jetzigen Saison ausgetragen. Auf der tadellos präparierten harten Loipe kamen die jungen Läuferinnen und Läufer in der klassischen Technik gut voran. Und trotzdem selektionierte die recht stark coupierte Strecke unerbärmlich; gleich nach dem Start musste eine starke Steigung in Angriff genommen werden; die anschliessende temporeiche Abfahrt liess jedoch kein Ausruhen zu, viel zu sehr musste die Spur konzentriert gezogen werden. Nach einer weiteren nahrhaften Steigung stellte eine kurvenreiche Abfahrt die Athletinnen und Athleten erneut auf die Probe, sodass manch einer die Geschwindigkeit überschätzte und es zu einigen Stürzen kam.

So konnten die jungen Plasselber Langläuferinnen und Langläufer mit ihren Leistungen zufrieden sein, fuhren sie doch wiederum in die vorderen Ränge. Bei den Knaben-JO-III lief Adrian Pürro auf den 3. Rang.

1. Niklaus Jegerlehner (Trub) 18:41; 2. André Oehrli (Gstaad) 19:13; 3. Adrian Pürro (Plasselb) 19:20. – 13 kl. 1. Bruno Oehrli (Gstaad) 12:27. – Ferner: 3. Beat Trachsel (Plasselb) 12:59; 5. Matthias Neuhaus (Plasselb) 14:32; 6. Yvan Pürro (Plasselb) 15:01. – 14 kl. 1. Patrick Schnyder (Flühli) 12:00; 2. Gerhard Jeckelmann (Plasselb) 12:15. – Ferner: 8. Christoph Jeckelmann (Plasselb) 15:26. – 10 kl. 3. Sven Egger (Plasselb); 4. Silvio Jeckelmann (Plasselb). – 5 klassiert.
1. Carmen Emmenegger (Flühli) 12:02. – Ferner: 4. Carmen Hausamann (Plasselb) 13:25; 5. Ursula Jeckelmann (Plasselb) 13:29.

Mehr zum Thema