LAUPEN 19.11.2020

Neuer Bahnhof wird im April fertiggestellt

Corinne Aeberhard/a
Der neue Bahnhof in Laupen wird aller Voraussicht nach im April bezugsbereit sein. Baubeginn der anderen Teilprojekte des Laupener Grossprojekts wird wohl erst im Jahr 2022 sein.

In Laupen wird in der Nähe des Haldenweihers fleissig gebaggert und gebaut. Die Bauarbeiten für den Bahnhof, der komplett neu gebaut wird, sind auf Kurs, wie die Bauherrschaft Verkehrssanierung und städtebauliche Entwicklung mitteilt. Aus heutiger Sicht stehe der Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs Anfang April nichts im Wege. Die offizielle Eröffnung soll am 3. April erfolgen. Der neue Bahnhof wird 250 Meter in Richtung Neuenegg verlegt. Vorgesehen sind auch ein neuer Busbahnhof sowie 55 Park-and-Ride-Parkplätze und 235 Velo-Parkplätze.

Baubeginn erst 2022

Im Gegensatz dazu lässt die Realisierung der anderen Teilprojekte des Laupener Grossvorhabens noch auf sich warten. Wie die Bauherrschaft mitteilt, werden die Arbeiten für die Teilprojekte in der zweiten Jahreshälfte 2021 ausgeschrieben. Nach den Arbeitsvergaben könne die Detailterminierung der Bauarbeiten definiert werden. Die ersten Bauarbeiten für die Teilprojekte würden demnach frühestens im zweiten Quartal des Jahres 2022 stattfinden. Dafür seien die formalen und finanziellen Bedingungen geregelt, so die Bauherrschaft.

Das Grossprojekt «Verkehrssanierung und städtebauliche Entwicklung Laupen» umfasst neben der Verlegung und dem Bau eines neuen Bahnhofs auch Verbesserungen im Hochwasserschutz, den Neubau einer Sensebrücke, die Revitalisierung der Sense, die Sanierung der Ortsdurchfahrt und die Sanierung der Werkleitungen.

nj