Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bikeparcours mit vielen Überraschungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Plaffeien An heissen Tagen wird das Biken manchmal fast zur Qual. Wer es trotzdem nicht bleiben lassen will, fährt am besten in den Hapferenwald zum Bikeparcours des Bikeclubs Sense-Oberland. Der Parcours ist in der Nähe des Vita-Parcours und der Zugang ist vom Dorf aus gut beschildert.

Der Aufstieg führt über eine asphaltierte Strasse im Wald. Oben angekommen, kann man sich auf eine drei Kilometer lange Abfahrt freuen, die mit 14 Hindernissen verschiedener Schwierigkeitsgrade gespickt ist. Technische Fertigkeiten können so ideal geübt werden. Wem ein Hindernis zu schwierig ist, der kann es auf einem vorgesehen Weg umfahren.

Der Parcours wird jedes Jahr neu gestaltet. Der Bikeclub Sense-Oberland hat die Route in Zusammenarbeit mit dem Forst geplant, um die nötige Rücksicht auf die Natur zu gewährleisten. mr

Weitere Infos: www.bikeclub-bso.ch

Mehr zum Thema