Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bösingen/Kriechenwil siegt zum Abschluss

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Drittligist Bösingen/Kriechenwil hat die Meisterschaft mit einem 8:4 (3:0, 5:2, 0:2)-Sieg gegen Ponts/Brévine abgeschlossen. Damit gelang die Revanche für die Niederlage in der Vorrunde. Bösingen verzeichnete im ersten Drittel eine optimale Chancenauswertung, die Entscheidung fiel bereits zu Beginn des Mitteldrittels. Bei Bösingen, das eine gute Mannschaftsleistung zeigte, bot Hüter Biehl ein ausgezeichnetes Spiel. Bösingen/ Kriechenwil hat in der Rückrunde doppelt so viele Punkte (10) geholt als in der Vorrunde (5).

2. Pürro (O. Begert) 1:0; 12. Ph. Begert (Schorro) 2:0; 19. Pürro (Schorro) 3:0; 22. A. Benninger (Schorro) 4:0; 23. Schorro 5:0; 24. 5:1; 25. 5:2; 28. Brünisholz (Käser) 6:2; 35. Pürro (Begert) 7:2; 37. O. Begert (Pürro) 8:2; 51. 8:3; 56. 8:4.

Mehr zum Thema