Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Brügger/Matter gewinnen beim Biennathlon

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BielBei ihrem ersten Wettkampf in der Couple-Disziplin waren Sibylle Matter Brügger und Othmar Brügger gleich erfolgreich. Beim Biennathlon (14 km Inline, 1,5 km Schwimmen, 25 km MTB und 12 km Laufen) gewannen sie mit 45 Sekunden Vorsprung auf das zweite Paar.

Trotz Sturz von Brügger

Brügger, obwohl Einsteiger in dieser Disziplin, verlor bei der Startdisziplin Inline-Skating nur knappe zwei Minuten auf die Führenden. Matter fand auf der folgenden, auf 1 km verkürzten Schwimmstrecke einen guten Rhythmus, holte auf und übergab als Erste den Zeitmess-Chip erneut an ihren Mann übergeben. Die Bikestrecke war wegen des vielen Regens technisch anspruchsvoll. Trotz eines Sturzes konnte Brügger in Führung liegend an seine Partnerin übergeben.

Matter hatte während der Laufstrecke keine Information über den Rennverlauf, so orientierte sie sich an den Single-Athleten: «Roger Fischlin, der führende Single (dreifacher Gigathlon-Sieger), kam gut eine Minute nach mir auf die Laufstrecke und ich versuchte immer, vor ihm zu bleiben. Dabei kamen mir die schlammigen Singletrailpassagen entgegen.» ms

Mehr zum Thema