Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dauerausstellung im Frühling eröffnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dauerausstellung im Frühling eröffnet

Im nächsten Frühling ist es so weit: Mitte Mai soll die neu gestaltete Dauerausstellung im Museum Murten eröffnet werden. «Wir sind intensiv an den Vorbereitungsarbeiten», erklärt Museumsleiterin Susanne Ritter-Lutz.Die neue Dauerausstellung wird 6000 Jahre Geschichte beinhalten. Sie erstreckt sich von der Jungsteinzeit, den Seeufersiedlungen bis zum Mittelalter. Viele Gegenstände, die das damalige Leben dokumentieren, seien bei Renovationen in Murten aufgetaucht, und Ritter hofft, dass man diese als Leihgabe ausstellen kann.Ihren Platz in der Ausstellung hat natürlich auch die Murtenschlacht. Diese wird neu audiovisuell inszeniert. Auf verschiedenen Bildschirmen in der jetzigen Waffenhalle werden die Besucher das Ereignis «miterleben» können. Dargestellt wird auch die Zeit des Ancienne Regime. Weiter werden die Besucher Einblick in den Alltag der Murtner im 17./18. Jahrhundert erhalten. Die Ausstellung wird die Geschichte aufzeigen bis hin zur Expo.02.Das Museum soll später jeweils von April bis Oktober/November geöffnet sein. Für Gruppen oder Schulen wird es auf Anfrage punktuell auch in anderen Monaten öffnen. Im Jahr nach der Eröffnung der Dauerausstellung soll im Museum wiederum eine temporäre Ausstellung gezeigt werden. Im selben Jahr (2008) wird das Museum zudem sein 30-jähriges Bestehen feiern können. ca

Mehr zum Thema