Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

David Queloz ist der neue Spitaldirektor im Daler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Nachfolge des Muntelierers Hannes Wittwer als Direktor des Freiburger Privatspitals Daler ist geregelt. Der Stiftungsrat und der Vorstand haben David Queloz auf den Posten berufen, wie das Spital gestern gemeldet hat. Queloz ist 42 Jahre alt und zurzeit Mitglied der Direktion bei der Walliser Groupe Mutuel, dem drittgrössten Krankenversicherer in der Schweiz.

Queloz wuchs in Freiburg auf und ist Doktor der Mathematik. Ausserdem bildete er sich zum Versicherungsfachmann weiter. Er habe profunde Kenntnisse sowohl des Gesundheitswesens wie auch im Management, heben die Verantwortlichen hervor. Der verheiratete Vater von zwei Kindern und begeisterte Hobby-Sportler wird seine Arbeit als Direktor des Daler-Spitals am 1. Juni aufnehmen.

Der noch amtierende Direktor Wittwer wird dann eine neue Führungsaufgabe als CEO der Gruppe Senevita AG übernehmen. Senevita führt die Résidence Beaulieu in Murten und schweizweit elf weitere Betriebe mit 600 Angestellten.

Der Muntelierer Hannes Wittwer sagte bei der Ankündigung seines Wechsels, er übergebe das Daler-Spital in einer äusserst erfolgreichen Phase. Soeben hat es einen Anbau für die Geburtenabteilung eröffnet.fca

Mehr zum Thema