Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der HC Davos erkämpfte sich mit einem 2:1 nach Ver

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey

Der HC Davos gleicht gegen Zug aus

Der HC Davos erkämpfte sich mit einem 2:1 nach Verlängerung ein Entscheidungsspiel in Zug. Michel Riesen entschied wie bereits in Spiel 5 die Partie in der Nachspielzeit. Diesmal traf er in der 65. Minute. Si

Davos – Zug 2:1 (0:1, 0:0, 1:0) n.V., Stand 3:3.

5719 Zuschauer. Tore: 18. Fischer (Richter, Di Pietro/Ausschluss Green!) 0:1. 54. Marha (Taticek/Ausschluss Green) 1:1 (Eigentor Back). 65. (64:49) Riesen 2:1.

Playouts: Langnau erzwingt ein 7. Spiel

Langnau siegte im fünften Anlauf erstmals diese Saison in der Valascia mit 5:4 nach Verlängerung und erzwang gegen Ambri in extremis ein siebentes Spiel. Der Verlierer muss ab Samstag in der 2. Runde der Abstiegs-Playoffs gegen Basel antreten. Si

Ambri-Piotta – Langnau 4:5 (2:2, 1:0, 1:2) n.V.; Stand 3:2.

4711 Zuschauer. Tore: 4. Stirnimann (Duca, Demuth) 1:0. 7. Setzinger (Sandro Moggi, Bayer) 1:1. 8. Sonnenberg (Tallarini, Westrum) 2:1. 15. Toms (Holden/Ausschluss Joggi!) 2:2. 28. Duca (Demuth, Mattioli) 3:2. 50. Blum (Toms) 3:3. 53. Imperatori (Westrum, Sonnenberg) 4:3. 55. Bayer 4:4. 76. Toms (Holden/Ausschluss Lüthi!) 4:5.

NLB-Playoffs:

Lausanne – La Chaux-de-Fonds 1:3 (1:0, 0:0, 0:3); Stand: 3:2.

6562 Zuschauer. Tore: 15. Lardi (Himelfarb/Ausschluss Pochon) 1:0. 44. Jewgeni Schirjajew (Simard, Bochatay) 1:1. 45. Forget (Avanthay, Turler) 1:2. 60. Vacheron 1:3 (ins leere Tor).

Biel – Ajoie 1:2 (1:0, 0:0, 0:1, 0:1) n.V., Stand 3:2.

3623 Zuschauer. Tore: 20. (19:32) Tschantré (Ausschlüsse Fröhlicher; Desmarais) 1:0. 52. Brunner (Friedli, Schümperli) 1:1. 76. Roy (Desmarais) 1:2.

Eishockey

Saisonende für Jan Cadieux

Der HC Servette muss in den Halbfinals ohne Jan Cadieux auskommen. Der Stürmer brach sich im fünften Spiel gegen Rapperswil einen Finger und muss operiert werden. Nach der Operation muss Cadieux sechs Wochen lang pausieren. Si

Kloten-Talent zu Genf-Servette

NLA-Playoff-Halbfinalist Servette hat für die nächste Saison Reto Suri (19) von Kloten verpflichtet. Der U20-Internationale bestritt für die Flyers diese Saison 18 Kurzeinsätze und erzielte ein Tor und einen Assist. Si

Fussball

Stuttgart bleibt auf Uefa-Cup-Kurs

Der VfB Stuttgart hat seine Europacup-Ambitionen unterstrichen. Im Nachholspiel der 22. Bundesliga-Runde gewann der Titelverteidiger mit Ludovic Magnin auswärts gegen das letztklassierte Energie Cottbus 1:0. Den einzigen Treffer beim vierten VfB-Sieg in Folge erzielte Captain Fernando Meira in der 30. Minute nach einem Eckball per Kopf. Si

Donadonis Zukunft ungewiss

Roberto Donadoni braucht an der Euro 2008 Erfolg, um Trainer von Weltmeister Italien bleiben zu dürfen. Der Verband will den Vertrag mit dem Nationalcoach nur verlängern, wenn Donadoni die «Squadra Azzurra» mindestens in die Halbfinals führt. Si

Mehr zum Thema