Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Verein «Känguru» betreut zu früh geborene Kind

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein «Känguru» betreut zu früh geborene Kinder und ihre Eltern in der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Aargau. Am kommenden Mittwoch veranstaltet der Verein einen Vortrag zum Thema «Stolpersteine auf dem Weg zur Sprache». Rosmarie Gerber, Logopädin, und Karin Wysmann, Sprachwissenschaftlerin, vermitteln Informationen zu Sprachentwicklung, Sprachstörungen und Sprachförderung und beantworten Fragen der Eltern.

Mittwoch, 10. September 2003, 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, Universitäts-Frauenklinik Bern, Effingerstr. 102, Kursraum 1, Geschoss D (signalisiert).

Mehr zum Thema