Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Des einen Freud, des andern Leid

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Alpathlon in Charmey – Rudolf Biedermann mit Defekt – Joseph Brügger erbt

Autor: Von GUIDO BIELMANN

Der Alpathlon ist der Nachfolge-Wettkampf des Bike-Rennens von Charmey. In der Kategorie Altitude legen die Teilnehmer 10 km Laufen und 36 km Mountainbike zurück. Der Vounetz ist auf der Bikestrecke der Kulminationspunkt.

Im Einzelwettkampf der Männer, welche also alleine beide Disziplinen bewältigten, lieferten sich bis Rennhälfte Biker Rudolf Biedermann (Schwarzsee) und Triathlon-Veteran Joseph Brügger (Plaffeien) ein Duell. Auf dem Vounetz, vor der letzten Bike-Abfahrt ins Ziel, führte Biedermann mit zwei Minuten Vorsprung. Normalerweise eine gemachte Sache. Doch Biedermann erlitt in dieser Abfahrt einen Platten und war zu Fuss unterwegs, als Brügger ihn überholte. Biedermanns Frust war so gross, dass er im Zielgelände schnurstracks durchmarschierte, nach Hause fuhr und baden ging.

«

Joseph Brüggers Kommentar: «Ganz klar, dass er gewonnen hätte, bei diesem Vorsprung. Rudolf ist eigentlich der Sieger von heute.» Brügger muss attestiert werden, dass er mit seinen 43 Jahren die um zwanzig Jahre jüngeren Konkurrenten immer noch gehörig auf Trab hält. Dabei hatte er im Vorjahr kein einziges Rennen bestritten, bis er ein einschneidendes Erlebnis hatte. «Vergangenes Jahr habe ich auf dem Internet den Murtenlauf verfolgt. Das hat mich wieder gepackt. Ich bin gleich an jenem Sonntagabend laufen gegangen, bei Regen. Und seither bin ich jeden Tag gelaufen.» Brügger startete diese Saison vornehmlich in der neuen Serie Schweizer Mountainbike-Duathlon. Zu diesem zählt auch der Swiss Alpine von Schwarzsee. Und Joseph Brügger ist Leader: «Ich bin überzeugt, dass der herkömmliche Duathlon mit Strassenrad und Laufen voll im Sturzflug ist, und dass die Zukunft dem Mountainbike-Duathlon gehört.»

Wie im Vorjahr Charrière/Paradis

C

Mehr zum Thema