Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Detailansicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Detailansicht

Statistische Agglo: Bulle, Freiburg, Bern

Die statistische Agglomera-tion Bern reicht über die Kantonsgrenze hinaus in den Kanton Freiburg hinein. Je nachdem, ob sie den statistischen Kriterien der vom Bundesamt für Statistik entwickelten Definition entsprechen, gehören also einerseits Bösingen, Wünnewil-Flamatt und Schmitten zur statistischen Agglomeration Bern, Überstorf jedoch nicht. Anderseits zählt beispielsweise St. Ursen nicht zur statistischen Agglomeration Freiburg. Die statistische Agglomeration hat keine rechtsverbindliche Kraft. mb/Karte ARE

Mehr zum Thema