Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die 20-jährige Doris Trachsel lief am Samstag über

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 20-jährige Doris Trachsel lief am Samstag über 5 km Klassisch unter 77 Läuferinnen auf den 25. Rang: «Ich habe 1:07 Minuten auf die Siegerin verloren. Das ist ziemlich viel. Ich bin noch nicht so spritzig. Am Anfang ist es mit Vollgas losgegangen. Das muss ich jetzt trainieren.» Gestern lief Doris Trachsel über 10 km Freistil mit Massenstart auf den guten 13. Rang. Auch da wäre mehr dringelegen, wie sie erklärt, denn sie lag nur zehn Sekunden hinter dem zweiten Rang: «Ich war in der vierten Position. In der Abfahrt hat mich eine Russin umgeschubst. Später kam eine Italienerin. Sie lief neben mir und drängte sich plötzlich vor mich und brach mir den Stock. Ich bekam zwar schnell wieder einen neuen. Aber es ging Zeit verloren.»

Mehr zum Thema