Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die gewalttätigen Übergriffe auf russische Sportle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die gewalttätigen Übergriffe auf russische Sportler reissen nicht ab. Letztes Opfer ist die nationale 800-m-Meisterin Natalia Gorelowa (24). Die Leichtathletin und ihr Ehemann sind bei einem Attentat mit Eisenstangen traktiert worden. Zudem wurde bekannt, dass die Ehefrau von ZSKA Moskaus Fussball-Trainer Dolmatow verschwunden ist. Vermutet werden Entführung und Lösegelderpressung.

Mehr zum Thema