Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Hörerzahlen von Radio Freiburg bleiben stabil

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Freiburger Lokalradio Radio Fr hat in der ersten Jahreshälfte 2021 stabile Einschaltquoten gehabt. Insgesamt 137’000 Radiohörerinnen und Radiohörer schalten tagtäglich Radio Fr ein. Der französischsprachige Teil des Senders zählt fast 80‘000 Zuhörer. Das ist ein leichter Anstieg. Der deutschsprachige Programmteil kommt auf fast 19’000 Hörer, was einen leichten Rückgang bedeutet. Das schreibt das Lokalradio in einer Mitteilung. 

Fast 28‘000 Personen hören auf DAB+ und im Internet den Musiksender Radio-Fr-Fresh. Fast 13’000 Zuhörerinnen und Zuhörer schalten im Internet täglich einen der zwölf Radio-Fr-Webradiosender ein. 

Dank Frapp sind die digitalen Inhalte von Radio Fr am Wachsen. Im ersten Halbjahr vervierfachte sich die Zahl der Seitenaufrufe auf 6,2 Millionen, schreiben die Verantwortlichen in der Mitteilung. Die App wurde seit ihrer Aufschaltung im Dezember 2020 rund 30’000 Mal heruntergeladen. Ungefähr 30 Minuten verbringen Frapp-Nutzerinnen und -Nutzer auf der App. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema