Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Schweizer Nati fest in Freiburger Füssen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Schweizer Futnet-Team der Frauen hat am Samstag das WM-Testspiel gegen Tschechien mit 1:3 verloren. Von den vier Partien (1x Single, 1x Double, 2x Triple) konnten die Eidgenossinnen nur das Einzel gewinnen. Für den 2:1-Sieg war Virginie Khuu besorgt, die im kommenden November bei der WM im Futnet (Fussballtennis) in der Slowakei als Titelverteidigerin antreten wird. Die Athletin des FT GUS (Glâne Union Süd) ist eine von vier Freiburger Nationalspielerinen. Ihre Clubkolleginnen Corinne Suard und Isaline Gobet sowie Valerie Bielmann vom Futnet Club Grolley (Bild links) sorgen aktuell dafür, dass die Nati fest in Freiburger Füssen ist. ms/Bild ca

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema