Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Sprache der Deutschfreiburger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vorschau

Die Sprache der Deutschfreiburger

Freiburg Im Jahr 2009 haben die beiden Sprachwissenschaftlerinnen Pascale Schaller und Alexandra Schiesser das Heft «Freiburgerdeutsch» veröffentlicht und damit die Schriftenreihe «Sprachen und Kulturen» der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften eröffnet. Am Dienstag stellen die Autorinnen ihre Arbeit in der Kantons- und Universitätsbibliothek vor. Sie referieren über die besonderen Merkmale des Freiburger- respektive des Senslerdeutschen, ordnen den Dialekt in die Schweizer Sprachlandschaft ein und erzählen, womit sich Dialektologen an der Uni befassen.cs

Kantons- und Universitätsbibliothek, Joseph-Piller-Gasse 2, Freiburg. Di., 24. Mai, 18.30 Uhr.

Mehr zum Thema