Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Doppelgold für Nippel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mélanie Nippel erreichte an der nationalen Meisterschaft in Bern in den Pflichtfiguren den ersten Platz, ihre Duettpartnerin Michelle Nydegger den dritten. Die Benotung der Pflichtfiguren macht 50 Prozent der Wertung aus, die nachfolgenden Kürwettkämpfe den Rest. Nippel holte sich damit sowohl in der Sparte Solo als auch im Duett den Junioren-Meistertitel. Noch ein Selektionswettkampf trennt das Duo von der Teilnahme an der Junioren-WM in Helsinki.

In der Kategorie Jugend II (13 bis 15 Jahre) klassierte sich die weitere Freiburgerin Livia Baeriswyl im Solo im achten Rang. Der Synchroverein Bern mit der Freiburgerin Anouk Helfer erreichte im Teamwettkampf Platz vier. In der Jugend III (12 Jahre und jünger) holte das Berner Team Bronze. Auch hier schwammen mit Sabrina Flück und Fabienne Nippel zwei Freiburgerinnen mit. fs

Mehr zum Thema