Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Düdingen weiter im Aufwind

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Düdingen weiter im Aufwind

Tischtennis: Mittelländische Meisterschaft

Dank starken Ersatzspielern schafft Düdingen II in der 3. Liga gegen Thörishaus ein Unentschieden. Düdingen III siegt in der 4. Liga, gibt aber im Aufstiegskampf einen wichtigen Zähler ab.

Gegen Thörishaus II ging es für die zweite Mannschaft in der 3. Liga um Schadensbegrenzung. Gleich alle drei Stammspieler fielen berufs- oder krankheitsbedingt aus, so dass auf lauter Ersatzspieler zurückgegriffen werden musste. Diese lösten ihre Aufgabe jedoch bravourös und trotzten den Bernern ein Unentschieden ab. Viertligist Andreas Jungo spielte stark und bezwang die gegnerische Nummer eins und zwei. Leider scheint ihn sein «Frauenkomplex» auch in der 3. Liga nicht loszulassen. Gegen die vermeintlich schwächste Gegnerin, Marina Dumovic, verlor Jungo in vier Sätzen und bewies wieder einmal, dass er sich gegen weibliche Gegner schwer tut. Gebhard Gschwend und Daniel Brusa gewannen je ein Einzel. Dank dem Sieg im Doppel resultierte ein verdientes 5:5.

Trotz eines 7:3-Erfolges gegen Köniz III können Düdingens aufstiegswillige Viertligisten nicht ganz zufrieden sein. In der Vorrunde hatte man die Berner noch mit 10:0 geschlagen. Durch ärgerliche Niederlagen gaben die Sensler einen Zähler ab. Dieser könnte in der Endabrechnung immens wichtig sein, denn Verfolger Wohlensee figuriert nun punktgleich an der Tabellenspitze. mm

1. Liga: Solothurn – Aarberg III 8:2; Aarberg II – Ittigen 8:2; Wohlensee – Münchenbuchsee II 3:7; Belp II – Thun 5:5; Münchenbuchsee II – Aarberg II 3:7; Ittigen – Solothurn 4:6. – Rangliste: 1. Solothurn 13/36; 2. Thun 13/35; 3. Aarberg III 13/31; 4. Belp II 12/29; 5. Brügg 12/27; 6. Aarberg II 13/27; 7. Düdingen 13/23; 8. Ittigen 13/20; 9. Münchenbuchsee II 13/16; 10. Wohlensee 13/12.
2. Liga Gruppe 1: Thörishaus – Burgdorf 4:6; Belp III – Muri-Gümligen 7:3; Thun III – Belp III 3:7; Muri-Gümligen – Zweisimmen-Gstaad 8:2. – Rangliste: 1. Burgdorf 13/43; 2. Belp III 13/33; 3. Stettlen 12/29; 4. Muri-Gümligen 13/27; 5. Thun III 12/25; 6. Zweisimmen-Gstaad 12/25; 7. Murten 12/24; 8. Steffisburg 11/13; 9. Thörishaus 12/13; 10. Münsingen II 12/12.
3. Liga Gruppe 2: Düdingen II – Thörishaus II 5:5 (Jungo 2,5, Brusa 1,5, Gschwend 1); Worb – Ittigen III 4:6; Thörishaus II – Köniz II 7:3. – Rangliste: 1. Düdingen II 13/41; 2. Thörishaus II 13/31; 3. GGB/Elite 12/30; 4. Ostermundigen III 12/30; 5. Ittigen III 12/29; 6. Worb 12/28; 7. Belp IV 12/20; 8. Informatik Swisscom 12/14; 9. Köniz II 12/12; 10. Heimberg II 12/9.
4. Liga Gruppe 3: Thörishaus III – Bern 9:1; Niederscherli – Steffisburg IV 4:6; Schwarzenburg – Köniz IV 6:4. – Rangliste: 1. Thörishaus III 10/39; 2. Schmitten 10/27; 3. Düdingen IV 10/27; 4. Schwarzenburg 10/21; 5. Bern 10/18; 6. Niederscherli 10/10; 7. Steffisburg IV 10/9; 8. Köniz IV 10/9.
4. Liga Gruppe 4: Köniz III – Düdingen III 3:7 (H. Burri 3, Gschwend 2, B. Burri 2); Stettlen IV – Wohlensee II 2:8. – Rangliste: 1. Düdingen III 10/36; 2. Wohlensee II 10/36; 3. Köniz III 10/19; 4. Tiefenau 9/18; 5. Stettlen IV 10/18; 6. Worb III 9/13; 7. Royal Bern 9/8; 8. Regio Moossee III 9/4.
5. Liga Gruppe 2: Ostermundigen VI – Kehr-satz II 8:2; Steffisburg V – Oberdiessbach II 4:6. – Gruppe 3: Bern II – Niederscherli II 9:1.
Senioren O40. 1. Liga: Solothurn – Ittigen 7:3; Worb – Thun 1:9; Münsingen – Solothurn 6:4; Ittigen – Burgdorf 3:7; Burgdorf – Münsingen 6:4. – Rangliste: 1. Thun 10/31; 2. Münchenbuchsee 9/26; 3. Solothurn 11/26; 4. Münsingen 10/23; 5. Düdingen 9/20; 6. Burgdorf 10/20; 7. Worb 10/10; 8. Ittigen 11/4.
Nachwuchs MTTV. 2. Stärkeklasse Gruppe 1: Düdingen II – Biberist 0:7 (Fasel, Hilber, Cotting); Düdingen II – Solothurn 0:7 (Fasel, Hilber, Cotting); Solothurn – Wohlensee 4:3; Regio Moossee II – Biberist 5:2; Regio Moossee II – Herzogenbuchsee 6:1; Herzogenbuchsee – Stettlen 1:6. – Rangliste: 1. Stettlen 5/17; 2. Herzogenbuchsee 6/16; 3. Regio Moossee II 5/14; 4. Solothurn 5/13; 5. Wohlensee 5/13; 6. Biberist 5/12; 7. Düdingen II 5/5.
STTV Cup, 2. Hauptrunde: Delsberg (1.) – Freiburg (NLC) 8:7; Bernex (1.) – Bulle (NLB) 1:14.

Mehr zum Thema