Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein neues Hotel aus der Ibis-Familie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die französische Hotelgruppe Accor hat in Granges-Paccot ein Ibis-Budget-Hotel eröffnet. Es ist das dritte Hotel der Ibis-Familie in der Region und das 13. Ibis Budget in der Schweiz. Das neue Hotel befindet sich zwischen dem bisherigen Ibis-Hotel und dem Casino bei der Autobahnausfahrt Freiburg Nord. Wie das Unternehmen mitteilt, verfügt es über 85 Zimmer ab 74 Franken. Fünf Vollzeitstellen wurden neu geschaffen. Die Leitung des Hotels hat Elvira Spahr inne, die auch das Ibis Freiburg führt. Der Check-in erfolgt nicht in einer Rezeption, sondern durch Mitarbeiter in der Lobby.

uh

Mehr zum Thema