Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Umdenken ist nötig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Brief an die FN

Ein Umdenken ist nötig

Seit Jahren beklagen sich die Saane-Fischer in Laupens Umgebung über den stark fluktuierenden Wasserstand der Saane. Zum zweiten Mal innert zwei Jahren wurde letzte Woche nebst grossen Teilen Flurlandes wiederum unser Schwimmbad überschwemmt sowie die lokale Fischzucht zerstört. Sowohl unsere Gemeindebehörde als auch die Medien haben das Thema bereits verschiedentlich angesprochen.Warum nimmt man bei der zuständigen Stelle in Schiffenen all dies nicht zur Kenntnis? Foutiert man sich um die Anliegen eines Nachbarkantons und setzt damit mutwillig die freundnachbarlichen Beziehungen aufs Spiel? Oder benötigen die Verantwortlichen einen Kurs zum Thema «Über den Nasenspitz hinaus denken»? Ich meine, hier herrscht ein ganz gewaltiger Bedarf an Umdenken! Peter Aerni, Laupen

Mehr zum Thema