Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Doktorandin aus Kasachstan

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Doktorandin aus Kasachstan

Die 31-jährige Zhanar Yestauletowa gewann das Einzel der C/D-Frauen. Sie schlug im Final Stéphanie Thievent (BC Düdingen). Yestauletowa ist Kasachin und seit 2004 in Freiburg: «Ich habe von der Schweizer Eidgenossenschaft ein Stipendium bekommen und bin an der Uni Freiburg Doktorandin.» Anthropologie, Soziologie und Lingustik sind ihre Gebiete. Sie spricht perfekt Französisch, weil sie die Sprache schon in ihrer Heimat in der französischen Akademie studiert hatte. Ausserdem war sie dort Französischlehrerin. bi

Mehr zum Thema