Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Enttäuschter Serge Pelletier

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schlechter Einstand für Trainer Serge Pelletier bei seinem zweiten Gastspiel in Freiburg. Nur verständlich, dass der Francokanadier von der desolaten Vorstellung seiner Truppe alles andere als erfreut war und sich gleich nach Spielschluss beim Freiburger Publikum entschuldigte: «Das 3:0 war schon der Todschläger, danach hat sich meine Mannschaft leider schon aufgegeben. Ich erwarte schon am Samstag in Basel von jedem Spieler mehr Feuer und Einsatz.»Klar, dass sich der neue Chef an der Bande seinen Einstand im St. Leonhard anders vorgestellt hatte. mi

Mehr zum Thema