Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Escor-Cup: Düdingen – Tafers 5:1

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gastgeber SC Düdingen steht nach einem diskussionslosen 5:1-Sieg gegen 2.-Liga-Absteiger Tafers im Final des Escor-Cup. Tafers konnte dank gutem Einsatz lange mithalten, aber nach dem 3:1 durch Rudaz war in der grossen Sommerhitze die Partie entschieden. Sehenswert waren die zwei Tore des Ex-Tafersners David Vogelsang in den letzten Minuten. Mit einem Fallrückzieher und einer traumhaften Direktabnahme liess Vogelsang einen Hauch EM-Fussball ins Birchhözli ziehen.

Plaffeien – YB U18 3:0

Titelverteidiger YB muss nach der zweiten Pleite innert zwei Tagen am nächsten Freitag um den letzten Platz spielen. Die Berner Junioren waren wie am Tag vorher gegen Dürrenast körperlich klar unterlegen. Darum verwunderte es keinen der zahlreichen Zuschauer, dass Plaffeien Tore in regelmässigen Abständen erzielte und so einen klaren Sieg einfahren konnte.
Heute spielen die Plaffeier gegen Dürrenast um den Finaleinzug. Den Senslern reicht ein Unentschieden.

Mehr zum Thema