Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Familiendrama in Freiburg und eine Romanze in Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Abend läuft am Open-Air-Kino Freiburg ein Familiendrama namens «C’mon C’mon». Johnny (Joaquin Phoenix), ein 40-jähriger Radiojournalist, reist für eine Reportage durch die Städte der USA und befragt die junge Generation zu ihrer Sicht auf die Welt. Diese Arbeit wird eines Tages durch den Anruf seiner Schwester (Gaby Hoffmann) unterbrochen, die ihn bittet, sich mit ihr in Los Angeles zu treffen, um sich um ihren Sohn Jesse (Woody Norman) zu kümmern. Viv muss nämlich wegfahren, um sich um ihren kranken Ex-Mann zu kümmern, und schon bald ist der neunjährige Jesse allein und lebt mit seinem Onkel zusammen. Das Duo gewöhnt sich langsam aneinander und während sich Vivs Reise in die Länge zieht, nimmt Johnny Jesse unter seine Fittiche, um seine Radioreportage auf den Strassen der USA fortzusetzen. ar 

In Murten wird es heute Abend romantisch. «Downton Abbey: A New Era» ist ein Film von Simon Curtis und eine Fortsetzung von Downton Abbey aus dem Jahre 2019. Einige Zeit nach dem königlichen Besuch von King George und Queen Mary auf Downton Abbey versetzen zwei Nachrichten die Bewohner des herrschaftlichen Anwesens erneut in helle Aufregung: Lady Violet hat eine prächtige Villa an der Côte d’Azur geerbt. In welcher Beziehung sie zu dem ehemaligen Besitzer stand, bleibt jedoch lange unklar. Und dann hat sich auch noch ein Stummfilm-Star angekündigt, der auf Downton Abbey seinen ersten Tonfilm drehen soll. Die Schauspielerin und ihr Filmteam sorgen für allerlei Chaos. ar

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen