Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FC Freiburg im Derby noch ohne Ermin Gigic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball 1. Liga Nach seinem Sieg beim damaligen Leader Malley geht der FC Freiburg am Sonntag als klarer Favorit ins Derby gegen La Tour/Le Pâquier. Doch Trainer Adrian Kunz warnt davor, den 13. der Tabelle zu unterschätzen. «Die Mannschaft ist besser, als ihr Tabellenrang vermuten lässt. Wir haben in der Vorbereitung zweimal gegen sie gespielt und beide Mal verloren.» Kunz beklagt zudem rund ein halbes Dutzend angeschlagene oder verletzte Spieler, und Neuverpflichtung Ermin Gigic ist noch nicht spielberechtigt.

Die Stimmung im Team, das nur noch drei Punkte hinter dem Spitzenreiter liegt, ist trotzdem gut. «Die Mannschaft hat im Verlauf der Meisterschaft Fortschritte gemacht. Nun hoffen wir, dass auch die Zuschauer den FCF langsam wiederentdecken, auch die Deutschfreiburger. Letzte Woche traf zum Beispiel Michael Stulz zwei Mal …»

Spielbeginn: Sonntag um 14.30 Uhr im St. Leonhard. fm

Mehr zum Thema