Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Frauen-Team in Hauptrunde

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Badminton-Team-WM: Schweizer Männer ausgeschieden

Dank dem Dreisatz-Sieg von Thomas Wapp gegen Marco Vasconcelos gelang den Schweizern gegen Portugal der Start optimal, und nach den Niederlagen in den beiden anderen Einzeln schaffte der Zürcher zusammen mit Pascal Bircher noch einmal den Ausgleich. Anschliessend kamen aber der durch eine Fussverletzung handicapierte Morten Bundgaard und Rémy Matthey de l’Etang erneut nicht auf Touren und verloren das entscheidende Doppel gegen Vasconcelos und Hugo Rodrigues knapp mit 16:17, 10:15.

Das Frauenteam gab sich gegen das punktelose Zypern keine Blösse und sicherte sich die Qualifikation für die Hauptrunde ohne Spielverlust. Die Zypriotinnen leisteten allerdings weit stärkere Gegenwehr als erwartet und rangen sowohl Santi Wibowo im ersten Einzel als auch dem zweiten Doppel Petra Kretzer/Fabienne Baumeyer einen Satzgewinn ab.

Qualifikationsturnier. Vorrunde.3. Runde: Schweiz – Portugal 2:3. Thomas Wapp s. Marco Vasconcelos 15:5, 10:15, 15:3. Morten Bundgaard u. Ricardo Fernandes 15:8, 12:15, 7:15. Rémy Matthey de l’Etang u. Hugo Rodrigues 7:15, 15:17. Wapp/Pascal Bircher s. Fernandes/Gil Martins 15:9, 15:5. Bundgaard/Matthey de l’Etang u. Vasconcelos/Rodrigues 16:17, 10:15. – Norwegen – Südafrika 4:1. (alle 3 Spiele): 1. Portugal 6. 2. Schweiz 4. 3. Norwegen 2. 4. Südafrika 0.
Schweiz – Zypern 5:0. – Santi Wibowo s. Diana Knekna 4:11, 11:8, 11:2. Judith Baumeyer s. Maria Ioannou 11:6, 11:2. Petra Kretzer s. Elena Iasonos 11:8, 11:2. Wibowo/Judith Baumeyer s. Iasonos/Elena Kenta 15:2, 15:1. Kretzer/Fabienne Baumeyer s. Knekna/Ioannou 15:6, 10:15, 15:0. – Slowenien – Slowakei 4:1. (alle 3 Spiele): 1. Schweiz 6. 2. Slowenien 4. 3. Slowakei 2. 4. Zypern 0.
Hauptrunde. Frauen (Gruppe Z). Mittwoch, 16. Februar, 18.30: Schweiz – Holland. – Donnerstag, 17. Februar, 12.00: Schweiz – Ukraine. – Freitag, 18. Februar, 9.00: Schweiz – Polen.

Mehr zum Thema