Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg wendet «Urteil Orange» rückwirkend an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Das sogenannte «Urteil Orange» wird im Kanton Freiburg für das Personal der Freiburger Institutionen (INFRI) und der privaten Pflegeheime rückwirkend auf den 1. Januar 2006 angewendet. Dies hat der Staatsrat Ende 2011 entschieden. Die Nacht- und Sonntagsarbeit soll gemäss diesem Urteil des Bundesgerichts von 2005 auch während der Ferien oder bei Krankheit vergütet werden. Wie der Verband des Personals öffentlicher Dienste (VPOD) gestern mitteilte, freut er sich über diesen «wichtigen Sieg» im Kampf für gute Arbeitskonditionen. ak

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema