Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Damen überlegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Auch in der 3. Runde der Schweizer Judo-Mannschaftsmeisterschaft der Damen kam der Freiburger Verband zu einem überlegenen Erfolg, diesmal wurde die Selektion Waadt mit 10:0 geschlagen. Barbara Bapst, Melinda Maternini, Nadine Chammartin (kampflos), Gwendolin Béguin und Alexandra Rohrer entschieden ihre Kämpfe für sich.

Mehr zum Thema