Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburgerin Catherine Bosshart wird Präsidentin von weltweitem Frauen-Netzwerk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Historikerin Catherine Bosshart wird ab 1. Mai für drei Jahre das Frauennetzwerk «Business and Professional Women International» präsidieren. Die internationale Föderation für berufstätige Frauen umfasst über 20’000 Mitglieder in 94 Ländern weltweit. Bosshart war bereits Vize-Präsidentin der Organisation und lobbyierte in dieser Funktion für die Anliegen der Frauen bei den Vereinten Nationen. Sie hatte bis zu ihrer Pensionierung 2013 an der Universität Freiburg gelehrt.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema