Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Frühlingscup der Geräteturner in Sâles

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dieser Anlass darf als voller Erfolg gewertet werden. 114 Turner nahmen an den Einzelwettkämpfen teil. Am Nachmittag profitierten 18 Junioren-Mannschaften und 5 Aktive-Mannschaften von der Möglichkeit, mit dem Mannschaftswettkampf eine zweite Prüfung am gleichen Tag zu bestehen. Bei den Aktiven darf der Turnverein Ursy den Pokal dank drei Siegen in Folge definitiv behalten. Bei den Junioren ist noch alles offen. Im Jahr 1998 gewann Domdidier, im Jahr 1999 Charmey und in diesem Jahr Bulle. Der Turnverein Sâles hatte vor fünf Jahren vom Freiburgischen Turnverband die Zusage erhalten, die Freiburger Meisterschaften im Geräteturnen zu organisieren. Damals wurden wertvolle Erfahrungen gesammelt, und der Turnverein beschloss, das rare Angebot der Geräteturnwettkämpfe zu erweitern. Wie Patrice Gremaud, Mitglied der Organisationskommission, präzisierte, ist einzig der Mangel an Kampfrichtern ein Problem, welches immer wieder Kopfzerbrechen bereitet und zusätzliche Anstrengungen fordert. Der Frühlingscup wird als Bereicherung wahrgenommen. Die Geräteturner haben im Kanton Freiburg ansonsten nur an den Freiburger Meisterschaften, als Sektionsmitglied bei den kantonalen Vereinsmeisterschaften und seit einem Jahr beim Freiburger Vereinscup die Gelegenheit, Wettkämpfe auszutragen.el

Resultate der Einzelwettkämpfe

1. Alistair Vallélian (Bulle) 37,20; 2. Joël Curty (Domdidier) und Fabrice Demierre (Domdidier) 36,70; 4. Nicolas Jaggi (Charmey) 36,65. 1. Loïc Brunetti (Bulle) 37,60; 2. Yves Pauchard (Domdidier) 36,75; 3. Pierre Bourquenoud (Charmey) 36,60. 1. Yannick Duruz (Cugy-Vesin) 44,80; 2. Lucien Scarangella (Charmey) 44,00; 3. Jonathan Bersier (Cugy-Vesin) 43,85. 1. Arnaud Deillon (Bulle) 44,55; 2. Raphaël Schulé (Domdidier) 44,20; 3. Thibaud Chardonnens (Domdidier) 41,95.
1. Thierry Suard (Sâles) 39,65; 2. Alain Bosson (Ursy) 36,50. 1. Philippe Gremaud (Sâles) 45,05; 2. Gaëtan Wicht (Sâles) 44,90; 3. Adrien Zadori (Cugy-Vesin) 44,35. 1. Dominique Gavillet (Ursy) 44,90; 2. Cédric Bersier (Cugy-Vesin) 43,95; 3. Pierre-Alain Vaucher (Ursy) 43,70. 1. Benoît Corminboeuf (Domdidier) 43,90; 2. Steve Baeriswyl (Courtepin-Courtaman) 42,50.

Resultate
der Mannschaftswettkämpfe

1. Bulle (Loïc Brunetti, Gilles Deillon, Alistair Vallélian, Jonathan Sigg) 139,85 Punkte; 2. Charmey (Arnaud Scyboz, Pierre Bourquenoud, Frank Rime, Loïc Muriset, Lucien Scarangella) 139,50; 3. Cugy-Vesin 136,55. 1. Ursy 3 (Gaëtan Oberson, Dominique Gavillet, Sébastien Demierre, Stéphane Genier, Pierre-Alain Vaucher) 139,45; 2. Charmey 4 (Christophe Bourdilloud, Vincent Genoud, Jean-Luc Monney, Vincent Fragnière, Stéphane Pierroz) 139,40; 3. Domdidier 4 (Benoît Corminboeuf, Raphaël Schulé, Cédric Bersier, Thibaud Chardonnens, Eric Pauchard) 138,55.

Mehr zum Thema