Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Galatasaray am Turnier des FCF

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der FC Freiburg feiert am 21. Oktober 2000 seinen 100. Geburtstag mit einem Galaabend. Für das Jubiläumsturnier vom 6. bis 8. Juli wartet aber der FCF bereits mit einem wahren Leckerbissen auf. Stargast ist kein Geringerer als der diesjährige Uefa-Cupsieger Galatasaray Istanbul, der bekanntlich im Final Arsenal im Penaltyschiessen bezwungen hat. Das von Fatih Terim (wechselt zu Fiorentina) trainierte Galatasaray hat in dieser Saison mit dem Gewinn der türkischen Meisterschaft und des Cups sowie des Uefa-Cups ein für den Klub historisches Triple errungen. Starspieler sind der rumänische Regisseur Gheorge Hagi sowie der türkische Mittelstürmer und Topskorer Hakan Sükür. Nicht weniger als neun Spieler von Galatasaray stehen im Aufgebot der Türkei für die kommende EM in Belgien und Holland.

Die drei weiteren Teilnehmer am Turnier des FC Freiburg sind Dynamo Zagreb (u.a. mit Robert Prosinecki), Lausanne und Servette. Für dieses spektakuläre Turnier erwartet der FCF Tausende von Zuschauern, natürlich vor allem auch Fans von Galatasaray.

Lausanne – Dynamo Zagreb um 18.30 Uhr; Galatasaray Istanbul – Servette um 20.45 Uhr.
3./4. Platz um 17.30 Uhr; 1./2. Platz um 19.45 Uhr.

Mehr zum Thema