Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewässerverschmutzung: Bohrfirma wegen Schädigung des Ökosystems angezeigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Wildhüter und die Kantonspolizei mussten am Mittwochnachmittag, 18. Juli, in Les Paccots, Gemeinde Châtel-St-Denis wegen einer Verschmutzung des Wasserlaufs La Veveyse de Châtel ausrücken. Vor Ort stellte sich laut einer Mitteilung der Kantonspolizei heraus, dass die Verschmutzung durch Bohrschlamm verursacht wurde. Dieser stamme von einer Firma, die im Gebiet «Creux des Tables» in Les Paccots Arbeiten ausgeführt habe. Die Auswirkungen auf das Ökosystem seien erheblich, weshalb die betroffene Firma bei der Staatsanwaltschaft angezeigt werde.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen