Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewaltprävention bei Jugendlichen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Gewaltprävention betrifft sowohl Täter als auch Opfer», schreibt der Verein Reper, der Jugendliche in Problemlagen unterstützt, in seinem Jahresbericht. 47 Personen, aufgeteilt auf 29 Vollzeitstellen, arbeiteten 2012 in fünf Teams für die Prävention jeglicher Form von Gewalt. In den drei soziokulturellen Animationszentren in Freiburg nahmen rund 900 Personen die Dienste von Reper in Anspruch. Hinzu kommen 51 von Reper organisierte oder unterstützte Anlässe. rb

www.reper-fr.ch

Mehr zum Thema