Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottéron verliert in Liberec

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Gottéron hat am Dienstagabend im tschechischen Liberec das erste Spiel der European Trophy 3:5 verloren. Erfreulich aus Freiburger Sicht war, dass der amerikanische Neuzugang Greg Mauldin zweimal traf. Das nächste Spiel im Rahmen der European Trophy–einem mehr oder weniger bedeutungslosen Turnier, das in erster Linie der Vorbereitung dient–absolviert Gottéron am Freitagabend beim schwedischen Meister Brynäs.

Die Reise nicht angetreten haben die rekonvaleszenten Julien Sprunger und Jan Cadieux sowie Simon Gamache, der sich am vergangenen Freitag im Testspiel gegen Servette an der Hand verletzt hatte und mindestens einen Monat ausfällt.  fm

 

 Liberec – Gottéron 5:3 (0:0, 3:2, 2:1)

 Freiburg: Conz; Kwiatkowski, Gerber, Loeffel, Heins, Schilt, Birbaum; Ngoy, Wiedmer; Sutter, Brügger, Plüss; Vauclair, Mauldin, Rosa, Merola, Jeannin, Knoepfli, Hasani, Bykow, Botter, Dubé.

Tore:22. Urban (Nedved, Derner) 1:0. 23. Mauldin (Brügger) 1:1. 26. Spacek (Barta, Nedved) 2:1. 34. Havir (Nedved, Urban) 3:1. 36. Loeffel (Bykow, Rosa) 3:2. 47. Kudrna 4:2. 56. Mauldin (Bykow, Plüss) 4:3. 60. Kudrna (Nedved, ins leere Tor).

Mehr zum Thema