Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Griechenlands neue Regierung hält am Euro fest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Athen17 Minister hat das griechische Kabinett, das Ministerpräsident Samaras gestern vorstellte. Den zentralen Posten des Finanzministers hat der Banker Vassilis Rapanos inne. Die Regierung erklärte, ihr Ziel sei eine Nachverhandlung gewisser Bestimmung des Kreditabkommens, ohne Griechenlands Verbleib in der Eurozone zu gefährden.

Die Troika aus EU-Kommission, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Zentralbank wird in den kommenden Tagen nach Athen reisen, um die Fortschritte bei der Umsetzung der Reformen zu prüfen.sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema