Granges-Paccot 09.09.2019

Betrunken den Polizeiposten gerammt

Ein 60-jähriger Autofahrer aus Frankreich ist am Samstag um 14.40  Uhr in Villars-sur-Glâne betrunken am Steuer erwischt worden. Eine Drittperson hatte die Polizei auf seine Zickzackfahrt auf der A 12 aufmerksam gemacht. Die Polizei verbot ihm danach die Weiterfahrt und parkierte sein Auto bei der Polizeizentrale Granges-Paccot. Drei Stunden später holte der Mann sein Auto trotz Fahrverbot zurück und rammte, immer noch unter Alkoholeinfluss, beim Wegfahren die Mauer des Polizeipostens. Als Konsequenz beschlagnahmten die Behörden das Fahrzeug. Zudem zog die Polizei für die beiden Delikte gleich zwei Bussendepots ein und erstattete Anzeige.

az