Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heitenried und Schmitten II führen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Auf dem Wünnewiler Fussballplatz ist am Wochenende die Vorrunde der Faustball-Meisterschaft ausgetragen worden. In der 2. Liga kam es zum Zweikampf zwischen Schmitten und Heitenried. Aber Heitenried machte mit Siegen über jeden Gegner alles klar. Schmitten und Plaffeien liegen punktgleich dahinter, nur die Skorerpunkte trennen die beiden.

Schmitten II gewann in der 3. Liga alle Spiele und führt nach dieser Vorrunde. Schmitten war im Vorjahr von der 2. Liga abgestiegen, und der Wiederaufstieg ist das Ziel.
In der Rückrunde wird in der 2. Liga der Meister und in der 3. Liga der Aufsteiger ermittelt. Diese findet am übernächsten Wochenende in Plaffeien statt, und zwar im Rahmen des kantonalen FTSU-Turnfestes.

Die Klassemente

1. Heitenried 8 Punkte; 2. Schmitten I 5 (+12); 3. Plaffeien 5 (-13); 4. St. Antoni 2; 5. Wünnewil 0.
1. Schmitten II 8; 2. Überstorf 6; 3. Plaffeien II 3 (+8); 4. St. Antoni II 3 (-16); 5. Wünnewil II 0.

Mehr zum Thema