Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Industriewerk der SBB schreibt rote Zahlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bellinzona Die SBB schreiben mit ihrem Industriewerk in Bellinzona rote Zahlen – obwohl das Werk voll ausgelastet ist. Ende Mai wurden die Gespräche am runden Tisch beendet, weil die Zukunft des Industriewerks in Bellinzona (IWB) gesichert schien: Die Auftragsbücher waren voll, alle Angestellten hatten Arbeit, es wurden temporär gar neue Mitarbeiter eingestellt. Jetzt wird jedoch bekannt, dass das IWB im ersten Halbjahr 2010 trotzdem einen Verlust eingefahren hat. Eine Taskforce der SBB soll nun Leistungsfähigkeit und Produktivität im Tessiner Werk steigern. phm

Bericht Seite 16

Mehr zum Thema