Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Interessantes Duell heute Abend in der SenSee-Eish

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Interessantes Duell heute Abend in der SenSee-Eishalle in Düdingen. Die Sensler empfangen dabei die unberechenbaren Neuenburg Young Sprinters. Das Hinspiel gewannen die Bulls mit 3:2. Allerdings machte Neuenburg am Freitag auf sich aufmerksam, als es Sitten mit einer 5:2-Packung nach Hause schickte. Die Düdinger sind also gewarnt. Düdingens Trainer Peter Weibel war mit der Leistung seines Teams in Tramelan einigermassen zufrieden. «Wir starteten mit der gesunden Aggressivität ins Spiel, wurden aber zu Beginn deswegen oft zu Unrecht auf die Strafbank gesetzt.» Er erwartet, dass sein Team auch zu Hause ähnlich konzentriert ins Spiel steigt. «Zu Hause waren wir zu Beginn jeweils nicht hundertprozentig bei der Sache. Das möchte ich heute Abend nicht sehen.» In der Aufstellung gibt es die eine oder andere Veränderung. So wird wohl Juniorengoalie Dorthe im Tor stehen. Fasel (Verletzung) und Serena (Krankheit) sind wieder mit von der Partie. Dafür wird Vonlanthen berufshalber fehlen.

Spielbeginn in der Eishalle SenSee Leimacker: heute Dienstagabend um 20.00 Uhr.

Mehr zum Thema