Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jahreskonzert mit Taktstockübergabe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DüdingenDie Vereinigten Handharmonikaspieler des Sensebezirks (VHS) Düdingen eröffneten das Konzert mit dem Musikstück «Wir grüssen mit Musik» von Siegfried Rundel, unter der Leitung von Peter Wüthrich. Er verabschiedete sich damit von der musikalischen Leitung des Vereins. In einem feierlichen Akt übergab er den Taktstock mit den besten Wünschen an die neue Dirigentin Sandra Birbaum.

Seit 1995 dirigierte Peter Wüthrich die VHS mit viel Engagement und musikalischem Geschick. Nach dem Jubiläumskonzert im Oktober 2007 übernahm Sandra Birbaum vereinsintern bereits die musikalische Leitung und der abtretende Dirigent reihte sich wieder in die Handharmonika- und Akkordeonspieler/-innen ein.

Sandra Birbaum dirigierte als erstes Musikstück den «Rosenwalzer» von Johann Kunz-Würzburg und «La Morena», eine Beguine-Melodie von Walter Schneider-Argenbühl. Das zahlreich anwesende, treue Publikum wusste die abwechslungsreichen Melodien aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik zu schätzen, ebenso die Darbietungen der Gäste, des Panflötenduos Margrit und Edith.

Nach dem Samba «La Bonita» von Walter Schneider-Argenbühl ehrte Präsident Erich Tschannen die beiden Aktivmitglieder Céline Blanchard und Monique Burger für ihr zwanzigjähriges Vereinsjubiläum. im

Mehr zum Thema