Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Janis Mosers erste NHL-Tore

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Trotz zwei Treffern des Schweizers verlieren die Arizona Coyotes bei den San Jose Sharks aber 7:8.

Zwei Wochen nach der Beförderung ins NHL-Team erzielt Verteidiger Janis Moser seine ersten NHL-Tore. Trotz zwei Treffern des Schweizers verlieren die Arizona Coyotes bei den San Jose Sharks aber 7:8.

Nicht nur Janis Moser glänzte. Bei den San Jose Sharks überzeugte auch Timo Meier mit einem Tor (zum 5:3), einem Assist (zum 1:0) und einer Plus-1-Bilanz. San Jose setzte sich am Ende im Penaltyschiessen durch, in dem beide Schweizer nicht ran durften.

Janis Moser erzielte sein erstes NHL-Tor 140 Sekunden vor der ersten Pause zum 2:2-Ausgleich. Später verkürzte er 23 Sekunden vor Schluss des zweiten Abschnitts in Überzahl auf 4:5. Arizona lag im spektakulären Spiel mit 15 Goals nie in Führung, aber viermal mit zwei Toren in Rückstand (2:4, 3:5, 4:6, 5:7).

Obwohl Janis Moser der wackligen Abwehr der Arizona Coyotes, dem erfolglosesten NHL-Team in dieser Saison, noch nicht zu Stabilität verhelfen konnte, dürfen seine ersten zwei (von einem Unterbruch geprägten) Wochen in der NHL als erfolgreich bezeichnet werden. Auch mit Moser kassierten die Coyotes in drei Partien zwar 16 Gegentore, aber der Bieler spielte deutlich mehr als andere Verteidiger, verhalf Arizona in drei Spielen zu drei Punkten und erspielte sich in seinen ersten drei Partien eine Plus-3-Bilanz.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema