Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jörg Abderhalden rehabilitiert sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Schwingerkönig gewinnt am Glarner-Bündner Schwingertag

Im Schlussgang setzte sich Abderhalden, der drei Maximalnoten erhielt, bereits in der 2. Minute mit Kurz und Nachdrücken gegen den Andwiler Peter Oertig durch.

Pellet ohne Kranz

Auf dem Stoos dominierten die jungen Innerschweizer. Nachdem Heinz Suter und der Nordostschweizer Arnold Forrer nach einem unentschiedenen Schlussgang nur je 8,75 Punkte erhielten, musste der 25-jährige Suter seinen dritten Kranzfestsieg der Saison mit dem 20-jährigen Adrian Leimbacher und dem 21-jährigen Martin Grab teilen. Leimbacher hatte bereits das Urner Kantonalfest gewonnen.

Der Brünisrieder Spitzenschwinger Hanspeter Pellet kam auf dem Stoos nicht zum Kranz. Pellet begann das Fest gut mit den Siegen über Daniel Hüsler (Luzern-Sieger) und Adrian Föhn. Im dritten Gang unterlag er Heinz Suter, im vierten stellte er mit Remo Holdener, dann verlor er gegen den schlagbaren Ruedi Zurfluh; im sechsten Gang gewann er gegen den Zuger Roger Müller. Der Neuenburger Edouard Staehli verpasste die Schlussgangteilnahme, als er im fünften Gang Arnold Forrer unterlag.

René Riedo 4. am Rottal-Schwinget

Bergfest (90 Schwinger/2500 Zuschauer). Schlussgang: Heinz Suter (Muothathal) und Arnold Forrer (Stein) nach 12 Minuten unentschieden (beide 8,75). Rangliste: 1. Heinz Suter, Adrian Leimbacher (Schwyz) und Martin Grab (Rothenthurm) je 58,00. 2. Daniel von Euw (Ingenbohl), Daniel Hüsler (Menznau) und Rolf Zimmermann (Obfelden) je 57,75. 3. Arnold Forrer (Stein), Beat Abderhalden (Alt St. Johann), Edi Kündig (Ibach), Daniel Odermatt (Buochs) und Stefan Bissig (Attinghausen) je 57,50. – Ferner: 7. Edouard Staehli (Neuenburg) 55,75; 9. HansPeter Pellet (Brünisried) 55,25; 10. Laurent Gachet (Greyerz) 55; 11. Arnold Adrian (Freiburg) 54,75; 13. Stéphane Pharisa (Greyerz) 54,25. – Nach vier Gängen ausgeschieden: Josef Pellet (Brünisried), Jean-Claude Portmann (Freiburg).
Glarner-Bündner Schwingertag (150 Schwinger/1500 Zuschauer). Schlussgang: Jörg Abderhalden (Nesslau) besiegt Peter Oertig (Andwil) in der 2. Minute mit

Kurz und Nachdrücken. Rangliste: 1. Jörg Abderhalden 59,25. 2. Stefan Fausch (Seewis) 58,25. 3. Toni Rettich (Chur) 57,50. 4. Kuno Sutter (Appenzell), Georg Lötscher (Fanas) und Markus Thomi (Wilchingen) je 57,25. 5. Peter Oertig, Peter Bühler (Weesen), Fridolin Beglinger (Mollis), Rolf Figi (Luchsingen), Martin Huber (Glarus), Paul Kähli (Hundwil) und Erwin Plump (Tschiertschen) je 57,00.
Rottalschwinget (75 Teilnehmer/1000 Zuschauer). Schlussgang: Damian Egli (Nottwil) bezwingt Thomas Arnold (Hochdorf) nach 8 Minuten mit Fussstich. Rangliste: 1. Egli 58,50. 2. René Stadelmann (Romoos) 57,75. 3. Arnold und Jörg Stadelmann (Romoos) je 57,50. 4. René Riedo (Plaffeien), Rolf Krieger (Ruswil), Thomas Bucheli (Buttisholz) und Marcel Ochsner (Bennau) je 57.00.
Bruederschwinget (73 Teilnehmer/1200 Zuschauer). Schlussgang: Urs Straub (Altnau) besiegt Stefan Burkhalter (Homburg) in der 4. Minute mit rechtem äusserem Haken. Rangliste: 1. Straub und Simon Schild (Hugelshofen) 58,50. 2. Burkhalter 57,75. 3. Reto Fritschi (Rorbas) und Markus Spörri (Fischenthal) und Lukas Meier (Würenlingen) je 57,25.
Laupenschwinget (36 Schwinger/300 Zuschauer). Schlussgang: Res Hadorn (Mühledorf) gewinnt gegen Urs Matter (Rubigen) in der 3. Minute mit innerem Haken. Rangliste: 1. Hadorn 58,50. 2. Matter und Hansrudolf Lauper (Oberulmiz) je 57,75. 3. Simon Fankhauser (Wangelen) und Bruno Hunsperger (Ittigen) je 57,00. 4. Martin Widmer (Fankhaus), Markus Wüthrich (Ostermundigen) und Bernhard Wüthrich (Trub) je 56,50.

Mehr zum Thema