Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jungfreisinnige Freiburg sind geteilter Meinung bezüglich der Blue Factory

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Jungfreisinnigen Freiburg (JFF) sind sich nicht einig, ob sie der Kapitalerhöhung der Blue Factory zustimmen sollen. Das schreibt die Partei in ihrer Stellungnahme für die Kantonalabstimmung im Juni. Der Kredit könne ermöglichen, mehrere Projekte voranzutreiben und einen Mehrwert auf dem Grundstück zu schaffen. Doch stellen die JFF das Ziel des Projektes infrage. Deshalb fasst die Partei diesbezüglich weder eine Ja- noch eine Nein-Parole. 

Einer Meinung sind die JFF bei dem Thema «Ehe für alle». Eine grosse Mehrheit befürworte die Änderung des Zivilgesetzbuches, um die Ehe für alle und den Zugang zur Samenspende für lesbische Paare zuzulassen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema