FREiBURG 01.10.2018

Projekte gegen Rassismus werden gesucht

Vom 21. bis 31. März 2019 geht die nächste Woche gegen Rassismus über die Bühne. Ihr Motto lautet «Grenzen», wie die Fachstelle für die Integration der Migrantinnen und Migranten und für Rassismusprävention (IMR) des Kantons Freiburg mitteilt. Die Fachstelle will dazu anregen, sich mit Fragen der rassistischen Diskriminierung auf persönlicher Ebene sowie mit Rassismus als Machtsystem auseinanderzusetzen. Daher wird sie Präventionsprojekte unterstützen. Die Projektausschreibung richtet sich an alle Vereine und öffentlichen Einrichtungen, die im Rahmen der Woche gegen Rassismus Projekte entwickeln und durchführen möchten. Denkbar sind laut der Fachstelle etwa ein Runder Tisch, Sensibilisierungsangebote, Workshops, ein Rundgang oder Ähnliches. Die Projektträgerschaft muss im Kanton Freiburg tätig sein und die Form eines Vereins oder einer Institution haben.

jcg

Anträge an: integration@fr.ch