Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

La Tour verliert den Strichkampf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball 1. LigaLa Tour hat es verpasst, sich etwas Luft im Strichkampf zu verschaffen. In Martigny verloren die Freiburger mit 2:4 und liegen nun mit drei Punkten Rückstand auf Martigny unter dem Strich. fs

Martigny – La Tour 4:2 (3:0)

Tore: 14. Gay 1:0; 36. Martinet 2:0; 45. Oggier 3:0; 47. Gnahoua 3:1; 53. Gnohere 3:2; 66. Luyet 4:2.

La Tour/Le Pâquier: Schwitzguébel; Lubamba (69. Raboud), Martin, Giller (36. N. Tavares), Raemy; Da Silva, Sportiello, De Camargo, Duruz (72. Pasquier); Gnahoua, Gnohere.

Bulle – Echallens 0:0

300 Zuschauer.

Bulle: Chassot; Da Silva (46. Gomes), Diogo, Buchs, Mora; Tinguely, Dousse (78. Talio), Tosuni (67. Francey), Keita; Darbellay; Dénervaud.

1. Liga, Gruppe 1:

Meyrin – Baulmes 1:1. Martigny – La Tour/Le Pâquier 4:2. Savièse – Sitten U21 0:2. Malley – Urania Genf 3:3. Freiburg – Stade Nyonnais 3:1. Etoile Carouge – Düdingen 2:3. Bex – Naters 0:0. Bulle – Echallens 0:1.

Die Tabelle der 1. Liga

1. Nyon 24 17 5 2 45:21 56

2. Baulmes 25 15 8 2 55:21 53

3. Urania Genf 25 15 6 4 50:29 51

4. Freiburg 25 11 7 7 50:35 40

5. Etoile Carouge 24 11 6 7 50:30 39

6. Echallens 26 11 6 9 34:27 39

7. Bulle 25 10 5 10 52:46 35

8. Düdingen 26 10 4 12 34:41 34

9. Malley 26 8 9 9 38:37 33

10. Meyrin 25 8 8 9 32:41 32

11. Serrières 25 6 11 8 32:38 29

12. Sitten U21 25 7 7 11 33:39 28

13. Naters 25 6 10 9 25:36 28

14. Martigny 26 8 4 14 32:52 28

15. La Tour 25 7 4 14 33:44 25

16. Bex 26 6 7 13 26:47 25

17. Savièse 25 3 3 19 29:66 12

Die Tabellen der 3. Liga

Gruppe 1

1. La Tour II 14 10 3 1 33:8 33

2. Bas Gibloux 15 10 2 3 39:15 32

3. Romont II 15 8 2 4 34:23 26

4. Ursy 15 7 4 4 26:14 25

5. Broc 15 7 4 4 21:20 25

6. Siviriez 15 5 4 6 28:32 19

7. Attalens 15 5 3 7 20:30 18

8. Le Mouret 15 5 2 8 18:35 17

9. Haute-Gruyère 15 4 4 7 16:26 16

10. Villaz/Villraim. 15 3 6 6 22:22 15

11. Semsales 14 3 4 7 121:29 13

12. La Sionge 15 1 3 11 14:36 6

Gruppe 2

1. Giffers-Tent. 15 10 3 2 26:11 33

2. Alterswil 15 9 4 2 38:22 31

3. Heitenried 14 8 4 2 27:18 28

4. Schmitten 15 8 2 5 30:17 26

5. Wünnewil 15 7 3 5 22:24 24

6. Tafers 15 7 1 7 21:26 22

7. Überstorf 13 6 3 4 24:18 21

8. Plaffeien II 15 5 5 5 27:19 20

9. Bösingen 15 4 3 8 20:25 15

10. Plasselb 15 3 5 7 15:30 14

11. Corminboeuf 15 1 4 10 13:30 7

12. Givisiez 14 0 3 11 12:35 3

Gruppe 3

1. Estavayer 15 12 2 1 40:16 38

2. Saint-Aubin 15 9 2 4 44:19 29

3. Belfaux II 14 8 3 3 25:16 27

4. Avenches 14 8 0 6 37:22 24

5. Portalban II 14 5 5 4 30:23 20

6. Domdidier 15 5 5 5 27:21 20

7. Grolley 15 5 5 5 35:37 20

8. Misery 15 5 5 5 30:38 20

9. Central 14 3 4 7 16:26 13

10. Granges-Pac. 15 3 3 9 23:38 12

11. Freiburg II 15 2 4 9 16:38 10

12. Fétigny 15 2 4 9 22:51 10

Express

Blaise Nkufo verdirbt Titelparty

FussballBlaise Nkufo verdarb dem PSV Eindhoven in der 33. und vorletzten Runde der holländischen Meisterschaft die Titelparty. Der Schweizer Stürmer von Twente Enschede traf nach 35 Minuten mit seinem 22. Saisontor zum 1:0, Eindhoven wenigstens konnte noch ausgleichen. Mit einem Sieg hätte der PSV den Meistertitel vorzeitig auf sicher gehabt. Si

Mehr zum Thema