Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lehrhilfe für Lehrer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Brasiliana» – Museumsbesuch für Lehrer

Das Museum für Kunst und Geschichte nimmt immer wieder seinen Lehrauftrag ernst und erstellt Arbeitshefte für den Unterricht und Dokumentationen für die Lehrerschaft. Am Dienstag wird die Konservatorin Yvonne Lehnherr Lehrerinnen und Lehrer aus Deutschfreiburg durch die aktuelle Ausstellung «Brasiliana» führen.

Ausstellung zum 500. Jahrestag

Das Jahr 2000 steht im Zeichen der Feiern zum 500. Jahrestag der Entdeckung Brasiliens durch den Portugiesen Pedro Alvares Cabral. An den Veranstaltungen beteiligen sich etliche schweizerische Städte und Institutionen, darunter auch das Museum für Kunst und Geschichte.

Als Ausdruck der engen Beziehungen zu diesem Land widmet das Museum Brasilien eine Ausstellung, die zwei unterschiedliche Werkgruppen aus dem 19. Jahrhundert zeigt. So vermitteln die Aquarelle von Jean-Baptiste Debret einen pointierten und amüsierten Blick, während andererseits zwei panoramische Ansichten eine idyllische Vorstellung präsentieren.

Anschauungsmaterial für
verschiedene Schulfächer

Auf der Basis dieser Ausstellung können von Kindergarten über Primarschule bis zur OS-Stufe verschiedene Fächer angereichert werden:

Die Dokumentation für die Lehrpersonen enthält neben Fragebogen und Beispielen auch konkrete Vorschläge für den Werk- oder Zeichenunterricht.

Museum für Kunst und Geschichte bis 2. Juli. Di.-So. 11-18 Uhr, Do. 11-20 Uhr. Pfingstmontag, 12. Juni, 14-18 Uhr.

Mehr zum Thema