Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Letzte Runde für Olympic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rein rechnerisch geht es für Olympic beim heutigen Heimspiel gegen Titelverteidiger Lugano um nichts. Egal ob die Freiburger gewinnen oder verlieren–beenden werden sie die Qualifikation auf dem zweiten Rang. In den Playoffs werden sie somit auf die siebtplatzierten Starwings aus Basel treffen. Dennoch ist die heutige Partie für Olympic nicht unwichtig. Die Freiburger kamen zuletzt nicht auf Touren und überzeugten kaum einmal. Mit einem Sieg gegen das drittklassierte Lugano könnte sich das Team von Damien Leyrolles vor den am 20. April beginnenden Playoffs noch eine dringend benötigte Portion Selbstvertrauen holen. fm

Mehr zum Thema